ATELIER 30

Büro- und Verwaltungsgebäude für die Vitos Gmbh, Kassel

Neubau Büro und Verwaltungsgebäude für die Vitos GmbH, Kassel

1. Platz Verhandlungsverfahren 2016

Auftraggeber:

Vitos Gmbh, Kassel

Standort:

Kassel

Leistungsphasen:

1-9

Größe:

2.412 m² NUF

Leistungszeit:

2016 - 2019

 

 

Inmitten von historischer Bausubstanz schließt der Neubau eine bestehende Baulücke in innenstädtischer Lage von Kassel. Die Kubatur des Gebäudes ist bewusst von der Formensprache der umgebenden Bauten abgesetzt und bildet einen Kontrapunkt im städtebaulichen Kontext. Die Farbigkeit und Transparenz des Neubaus spiegeln das Selbstverständnis der Vitos GmbH wider, je nach Standpunkt des Betrachters ergeben sich feinsinnig changierende Farbwerte aus der Fußgängerperspektive. Die Struktur des modular aufgebauten Fassadensystems kennzeichnet die Nutzungen im Inneren des Gebäudes.

Der Eingangsbereich mit dem daneben liegenden Konferenzbereich ist zurückgesetzt und markiert für den Nutzer auf physische Weise das Entrée. In allen Geschossen befindet sich eine raumbildende Skulptur, die als Ort zur Kommunikation dient. Auf jeder Ebene befinden sich Mitarbeiterbüros, die zurückgezogenenes Arbeiten ermöglichen. Ergänzt ist das Raumangebot durch Besprechungsräume und offene Zonen, die Teamarbeit zulassen. Im dritten Obergeschoss können Mitarbeiter und Besucher das Panorama der Kasseler Innenstadt genießen und das Auge schweifen lassen.

Die einfache Konstruktion und der Verzicht auf tragende Innenwände in den Büroeinheiten bieten einfache Anpassungsmöglichkeiten an sich verändernde Raumbedingungen. Das Gebäude ist bestimmt durch Transparenz, Flexibilität und feinsinniger Ästhetik.

 

ÜBERSICHT

Büro- und Verwaltungsgebäude für die Vitos Gmbh, Kassel

INFO