ATELIER 30

ATELIER 30 entwirft preisgekrönte Schule

27.06.2014

Die Jury verleiht ATELIER 30 beim Wettbewerb "Neubau der Albert-Schweitzer-Schule mit einer Einfeld-Sporthalle sowie den dazugehörigen Freianlagen" den 3. Preis

Erläuterung:

Der Entwurf zeigt eine feinsinnige Schullandschaft als Gesamtkonzept, in welchem Innenräume und Freiraum eine Einheit bilden. Ziel ist es eine flexible, wohl proportionierte und kindergerechten Lernland­schaft zu schaffen, welche vielschichtige Möglichkeiten bietet das pädagogische Konzept der ‚Albert-Schweitzer-Schule‘ umzusetzen.

In diesem Gefüge zwischen Baukörper und Freiräumen entstehen unterschiedliche Raumsequenzen mit besonderen Eigenschaften wie z.B. Räume der Kommunikation, Räume der Identität, und Räume der Konzentration.

Betritt man den gefassten Schulbereich auf dem Vorplatz wird hier die Sporthalle und die Schule über Ihre Haupteingänge erschlossen.